HEIMAT-Führung

Kulisse Heimatfilm mit Helma HammenDen orginalen Drehort des neuen Edgar Reitz Filmes "Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht" mit Helma Hammen live erleben

Buchen über helma.hammen@web.de

Preis:  20 €/ Stunde (i. d. Regel +/- 4 Stunden). Termine nach Vereinbarung

Individuell oder als Reisegruppe

 

Filmemacher Reitz versetzte Hunsrückdorf 150 Jahre zurück.
Mit seiner HEIMAT-Trilogie hat der Regisseur Edgar Reitz Filmgeschichte geschrieben. Der neue Film »Die andere Heimat« rückt das Hunsrück-Dorf Gehlweiler – im Film heißt es wie in allen Folgen „Schabbach“ - in den Mittelpunkt des Geschehens. Der Ortskern war von April bis September 2012 nicht mehr wiederzuerkennen, denn Filmemacher Edgar Reitz drehte dort seinen jüngsten Film.

Seit August 2013 sind große Fotos an den Häusern angebracht und Besucher können die Filmkulissen in Bildern am tatsächlichen früheren Standort ansehen. Helma Hammen aus Schlierschied war seit der ersten Stunde an den HEIMAT-Produktionen im Hunsrück beteiligt, sie war für HEIMAT 3 und DIE ANDERE HEIMAT sogar für das komplette Casting der Hunsrücker Darsteller und Komparsen verantwortlich. Sie lädt nun ein, gemeinsam mit ihr die Drehorte zu bereisen, hinter die Kulissen zu schauen und ihren vielfältigen Erfahrungen zu lauschen. Das Angebot gilt sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen, die Gestaltung des Programms erfolgt individuell nach Absprache.
Ein Erlebnis, das sich nirgendwo anders finden lässt.

So könnte Ihr Heimat-Tag aussehen:

In Ihrem Bus reist sie mit Ihnen zur Film-Ausstellung im Hunsrück-Museum (Eintritt 2 € / Person), zu originalen Drehorten (Gehlweiler/Schlierschied) und ins Café Heimat, dem Geburtshaus von Edgar Reitz in Morbach.

Treffpunkt:  nach Absprache

Oder Sie treffen Helma Hammen in „Schabbach“ und ziehen mit ihr zu Fuß los, 1 Stunde, 2 Stunden, ... ganz wie Sie möchten.

Ihre Heimat-Führerin freut sich auf Sie!

Sie erreichen Helma Hammen per E-mail helma.hammen@web.de oder über die Tourist-Information Kirchberg.