Wappenbeschreibung

Unter blauem Schildhaupt, darin eine silberne Doppelschwinge, blau-gold geschachtes Schild mit überhöhter, eingebogener blauer Spitze, darin ein silberner Brunnen.

Wappenbegründung

Das Schach und die vorherrschenden Wappenfarben (blau-gold) weisen auf die ehemaligen Gebietsherren, die Grafen von Sponheim (Vordere Grafschaft) hin.
Seit mehreren  Jahrzehnten ist die Ortslage von Lautzenhausen unmittelbar mit der Liegenschaft des
US-Fliegerhorstes Hahn verbunden,der zudem eine nicht unerhebliche wirtschaftliche Bedeutung für die Gemeinde hat.
Hierfür steht die silberne Doppelschwinge auf blauem Grund.
Der stilisiert dargestellte, nicht mehr existente Dorfbrunnen soll an den alten Gemeindemittelpunkt und damit auch an die dörfliche Gemeinschaft als wichtige Grundlage des Gemeinwesens erinnern.