Wappenbeschreibung

Gespalten durch eingeschweifte silberne Spitze, belegt mit einem blauen, rotbewehrt und -bezungten Löwen, vorn in Rot eine goldene Glocke, hinten in Grün ein goldener Pflug.

Wappenbegründung

Der Löwe weist auf die Grafen von Veldenz hin, die 1257 bereits Allodialbesitz im Dorf besaßen, der im 15. Jahrhundert an die Grafen von Sponheim überging. Die Glocke nimmt Bezug auf eine im Volksmund überlieferte Sage, nach der Mönche des Klosters von Schwarzen im Dreißigjährigen Krieg die Glocken im Brunnen versenkten, um sie vor dem Zugriff des Kriegsvolkes zu schützen. Der Pflug erinnert an die Landwirtschaft, die durch Jahrhunderte der bestimmende Wirtschaftszweig von Schwarzen war.