Wappenbeschreibung

In Blau eine eingeschweifte goldene Spitze, darin drei schwarze Mühlräder 1 : 2.
Vorn eine goldene Kirche. Hinten drei goldene Ähren.

Wappenbegründung

Seit Beginn des 14.Jahrhunderts ist Todenroth als Besitz der Grafen von Sponheim bezeugt. Die Farben Blau und Gold verweisen auf die ehemalige Zugehörigkeit zur vorderen Grafschaft Sponheim. Die Kirche nimmt Bezug auf das den Ort überragende Gotteshaus. Die Ähren symbolisieren den ehemals landwirtschaftlichen Charakter der Gemeinde, die drei Mühlräder erinnern an die drei Mühlen des Ortes im Kyrbachtal.