Wir suchen Dich!

Du hast Lust auf eine abwechslungsreiche Ausbildung? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Ganz unter dem Motto unseres Hashtags #BockaufAmt stellen wir jedes Jahr zum 1. August

3 Auszubildende für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) ein.

Wir bieten dir gleitende Arbeitszeiten, Lernmittelzuschüsse, Bildungsfahrten und vieles mehr.

Alles weitere zu unserem Beruf erfährst du im unteren Bereich dieser Seite.

Leider wurden aufgrund der aktuellen Situation sämtliche Ausbildungsmessen und Schulveranstaltungen für dieses Jahr abgesagt. Aber... wir veranstalten für Euch Interessierten eine digitale "Berufsvorstellung" in unseren Social-Media-Kanälen. Unsere Auszubildende werden dort Eure Fragen beantworten. Folgt uns hierfür in Facebook und Instagram für weitere Informationen:

Bewerbungsfrist: Ab sofort bis spätestens zum 30.09.2020 per E-Mail, Online-Bewerbungsformular oder klassisch per Post.

Auf deine Bewerbung freuen wir uns für den Ausbildungsstart in 2021!

 

Informationen zum Verwaltungsfachangestellten

Informationen rund um die Ausbildung

Wir stellen jedes Jahr bis zu 3 Auszubildende zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) ein.

Die Ausschreibung erfolgt immer von Mai bis September jeden Jahres für den Ausbildungsbeginn im darauffolgenden Jahr.

Die Ausbildung dauert im dualen System 3 Jahre.

Wir suchen verantwortungsbewusste und teamfähige Personen, die als persönliche Eigenschaften Kommunikationsfähigkeit und sozialverantwortliches Handeln mitbringen.

Der Berufsschulunterricht findet in Lahnstein statt.

Für unsere Auszubildenden veranstalten wir jährlich ein "Azubi-Treffen" um das "gemeinsame Wir" und den Teamgeist zu stärken. Außerdem steht in jedem Fachbereich der Verwaltung ein Ausbildungsbeauftragter den Auszubildenden zur Seite.

Die Höhe der Ausbildungsvergütung, der jährliche Urlaubsanspruch, etc. regelt der Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Voraussetzungen für die Ausbildung

Mindestens Sekundarabschluss I

Was bieten wir dir?
  • Azubi-Treffen
  • Bildungsfahrten
  • Interner Unterricht
  • zusätzlicher Lernurlaub
  • Lernmittelzuschuss
  • gleitende Arbeitszeit
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Sichere Arbeitsplätze
  • Teamgeist, Spaß & Freude
  • Aufstiegsmöglichkeiten
  • Unterstützung durch geschulte Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte
Wer sind wir?
  • öffentlicher Dienst
  • moderne & große Verwaltung mit 40 Gemeinden
  • fairer Arbeitgeber
  • Anwendung des TVAöD
  • geschulte Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte
  • eine der größten Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz mit knapp 20.000 Einwohnern
Das Aufgabengebiet einer/eines Verwaltungsfachangestellten

Das Aufgabengebiet einer/eines Verwaltungsfachangestellten umfasst hauptsächlich

  • Beratung bzw. Erteilung von Auskünften an Bürger oder Organisationen,
  • Entgegennahme, Prüfung und Bearbeitung von Anträgen,
  • Festsetzung und Erhebung von Steuern, Gebühren und Beiträgen,
  • Vorbereitung von Verwaltungsentscheidungen bzw. Erarbeitung von Beschlussvorlagen für Gremien,
  • Ausstellung von Bescheinigungen oder Ausweisen,
  • Arbeiten im Bereich der Buchhaltung,
  • Arbeiten in verschiedenen Bereichen der Verwaltung

und ist durch eine hohe Kundenorientierung geprägt.

Kenntnisse die in der Ausbildung vermittelt werden

Im Rahmen der Ausbildung werden insbesondere Kenntnisse im

  • Haushalts- und Rechnungswesen für öffentliche Haushalte
  • öffentlichen Dienst- und Arbeitsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Kommunalrecht
  • Sozialhilferecht
  • Polizeirecht 
  • Arbeitsorganisation
  • Kommunikation
  • Kooperation

vermittelt.

Ihre Ansprechpersonen

Viktor Faber

Zimmer 206

06763/910-111

06763/910-109

v.faber@kirchberg-hunsrueck.de

Phillip Oswald

Zimmer 208

06763/910-113

06763/910-109

p.oswald@kirchberg-hunsrueck.de