Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel

Wir bitten Sie um sparsamen Umgang mit unserem Trinkwasser

In der Verbandsgemeinde Kirchberg und bei den Zweckverbänden Wasserwerk Hunsrück I und II sowie Flughafen Hahn sind infolge der lang anhaltenden Trockenheit im vergangenen Winter und Frühjahr die derzeitigen Grundwasserstände in den vorhandenen Brunnen niedriger als in den Vorjahren. Infolge der derzeitigen Hitze und der lang anhaltenden Trockenheit ist der Verbrauch rapide angestiegen und bis zu 50 % über dem Normalverbrauch. Zurzeit ist nicht absehbar, wie lange die Grundwasserstände noch fallen.

Beschränkungen müssen aus unserer Sicht, wie im sehr trockenen Sommer 2003, derzeit noch nicht angeordnet werden. Wir bitten Sie aber, ab sofort sorgsam, sparsam und bewusster mit dem kostbaren Nass umzugehen. In Zeiten der Wasserknappheit sollte man u.a. auf Rasensprengen verzichten.

In der Verbandsgemeinde Kirchberg und bei den Zweckverbänden Wasserwerk Hunsrück I und II hat man zwar aus den Engpässen der 70er Jahre gelernt und ein umfangreiches Verbundsystem aufgebaut sowie neue Wassergewinnungsanlagen erschlossen. Bei weiter anhaltender Trockenheit und unverändertem Verbrauchsverhalten ist es dennoch nicht auszuschließen, dass zur nachhaltigen Sicherstellung der Grundversorgung in unserem Versorgungsbereich Einschränkungen ausgesprochen werden müssen.

Wir bitten Sie deshalb um besonnenen Umgang mit unserem Trinkwasser.

 

Wolfgang Wagner, 1. Beigeordneter

Hans-Jürgen Dietrich, Werkleiter