Freibad Gemünden

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Eintrittspreise

Die Zahlung mit EC-Karte ist derzeit noch nicht möglich.

A. Einzelkarten  
Erwachsene (ab 18 Jahre) 3,50 €
Kinder und Jugendliche (4 bis 17 Jahre) 1,80 €
Familientageskarte
(mind. 1 Elternteil mit mind. 1 Kind bis 17 Jahre)
5,00 €
   
B. Zehnerkarten  
Erwachsene (ab 18 Jahre) 28,00 €
Kinder und Jugendliche (4 bis 17 Jahre) 12,50 €
   
C. Zwanzigerkarten  
Erwachsene (ab 18 Jahre) 50,00 €
Kinder und Jugendliche (4 bis 17 Jahre) 22,00 €
   
D. Monatskarten  
Erwachsene (ab 18 Jahre) 32,00 €
   
E. Jahreskarten  
Erwachsene (ab 18 Jahre) 260,00 €
   
F. Saisonkarten für die Freibäder  
Erwachsene (ab 18 Jahre) 52,00 €
Kinder und Jugendliche (4 - 17 Jahre) 24,00 €
   
Feierabendtarif (nur Freibäder) ab 18:00 Uhr  
Erwachsene (ab 18 Jahre) - je Karte 2,00 €
Kinder und Jugendliche (4 - 17 Jahre) - je Karte 0,80 €
   
G. Schwimmunterricht  
Erwachsene (ab 18 Jahre) 90,00 €
Kinder und Jugendliche ( 6 - 17 Jahre) 40,00 €
jedes weitere Kind einer Familie (bis 17 Jahre) 30,00 €
   
H. Vereinsschwimmen  
1 Std. à 60 Minuten 75,00 €
Ermäßigung für Versehrtensportgruppen u. a. 55,00 €
   
I. Kursgebühren  
Wassergymnastik 35,00 €
Aquajogging 53,00 €
   
J. Sonstige Gebühren Bäder  
Verunreinigung der Bäder 70,00 €
Verlorene Schlüssel 40,00 €
   
Schwerbehinderte Badegäste mit dem Merkzeichen "B" sind von der Gebühr befreit, die Begleitperson zahlt jedoch den vollen Preis.

Kinder unter 4 Jahren sind ebenfalls von der Gebühr befreit.

 

Öffnungszeiten
Außentemperatur werktags sonn- und feiertags
und während der Sommerferien in Rheinland-Pfalz
17° - 19° C 11.00 - 14.00 Uhr 10.00 - 20.00 Uhr
20° - 25° C 11.00 - 19.00 Uhr 10.00 - 20.00 Uhr
über 25° C 11.00 - 20.00 Uhr 10.00 - 20.00 Uhr

 

Temporäre Ergänzung zur bestehenden Haus- und Badeordnung:

„Haus- und Badeordnung zum Badebetrieb unter Pandemiebedingungen“

für das Freibad Gemünden

(gültig vom 31.05.2020 bis zum 31.08.2020)

 

§ 1 - Allgemeine Grundsätze und Verhalten im Bad

  1. Die Begleitung einer erwachsenen Person ist abweichend von der bisherigen Regelung für Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr erforderlich.
  2. Betreten Sie den Beckenumgang nur unmittelbar vor der Nutzung z. B. der Becken, Sprunganlagen.
  3. Abstandsregelungen und –markierungen im Bereich von z. B. von Sprunganlagen sind zu beachten.
  4. Verlassen Sie das Schwimmbecken nach dem Schwimmen unverzüglich.
  5. Verlassen Sie das Schwimmbad nach der Nutzung unverzüglich und vermeiden Sie Menschenansammlungen vor der Tür und auf dem Parkplatz.
  6. Anweisungen des Personals oder weiterer Beauftragter ist Folge zu leisten.
  7. Nutzer, die gegen diese Ergänzung der Haus- und Badeordnung verstoßen, können des Bades verwiesen werden.

§ 2 - Allgemeine Hygienemaßnahmen

  1. Personen mit einer bekannten/nachgewiesenen Infektion durch das Coronavirus ist der Zutritt nicht gestattet. Dies gilt auch für Badegäste mit Verdachtsanzeichen.
  2. Waschen Sie Ihre Hände häufig und gründlich (Handhygiene).
  3. Nutzen Sie die Handdesinfektionsstationen im Eingangsbereich und anderen Übergängen, an denen das Händewaschen nicht möglich ist.
  4. Husten und Niesen Sie in ein Taschentuch oder alternativ in die Armbeuge (Husten- und Nies-Etikette).
  5. Duschen Sie vor dem Baden und waschen Sie sich gründlich mit Seife.

§ 3 - Maßnahmen zur Abstandswahrung

  1. Halten Sie in allen Räumen die aktuell gebotenen Abstandsregeln (mindestens 1,5 m) ein. In den gekennzeichneten Räumen bzw. an Engstellen warten Sie, bis die maximal angegebene Zahl der anwesenden Personen unterschritten ist.
  2. Dusch- und WC-Bereiche dürfen nur alleine betreten werden.
  3. In den Schwimm- und Badebecken gibt es Zugangsbeschränkungen. Beachten Sie bitte die ausgestellten Informationen und die Hinweise des Personals.
  4. In den Schwimm- und Badebecken muss der gebotene Abstand selbstständig gewahrt werden. Vermeiden sie Gruppenbildungen, insbesondere am Beckenrand auf der Beckenraststufe.
  5. Wenn Bahnleinen gespannt sind, muss jeweils in der Mitte der Bahn geschwommen werden. Jede Bahn darf nur in eine Richtung genutzt werden. (z. B. Einbahnstraße, Schwimmerautobahn).
  6. Achten Sie auf die Beschilderungen und Anweisungen des Personals.
  7. Planschbecken dürfen nur unter der Wahrung der aktuellen Abstands- sowie Gruppenregeln genutzt werden. Eltern sind für die Einhaltung der Abstandsregeln ihrer Kinder verantwortlich.
  8. Vermeiden Sie auf dem Beckenumgang enge Begegnungen und nutzen Sie die gesamte Breite (in der Regel 2,50 m) zum Ausweichen.
  9. Vermeiden Sie an Engstellen enge Begegnungen und warten Sie ggf., bis der Weg frei ist.
  10. Halten Sie sich an die Wegeregelungen (z.B. Einbahnverkehr), Beschilderungen und Abstandsmarkierungen im Bad.

Ihre Kontaktdaten:

Freibad Gemünden

Ortsausgang Richtung Mengerschied (L162)

06765 444

rathaus@kirchberg-hunsrueck.de