Die Gleichstellungsstelle

Die Aufgabe der Gleichstellungsstelle ist es, im Rahmen der Aufgaben der Verbandsgemeinde die Gleichstellung von Frauen zu fördern, um dadurch bestehende Benachteiligungen abzubauen.

Die Gleichstellungsstelle nimmt sich aller frauenrelevanten Angelegenheiten an. Hierzu gehört auch die Unterstützung von Maßnahmen zur Verbesserung der beruflichen Situation.

VERANSTALTUNGSHINWEISE

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein tolles Veranstaltungsangebot des Arbeitskreises der Gleichstellungsbeauftragten im Rhein-Hunsrück-Kreis.

Einen Programmüberblick erhalten Sie nachfolgend.

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich bitte bei den jeweiligen im Programm angegebenen Ansprechpartnerinnen an.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie auch bei der Gleichstellungsbeauftragten Pia Reuter, Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis, Tel.: 06761/82-104, E-Mail: pia.reuter@rheinhunsrueck.de

Die Veranstaltungen können dank des Engagements der Gleichstellungsbeauftragten kostenfrei angeboten werden.

GARTENTRÄUME

Die erstmals im Herbst-Programm 2012 angebotene Veranstaltungsreihe wird auch in diesem Jahr mit weiteren interessanten Themen fortgeführt.

Flyer "Gartenträume" - bitte hier klicken


GESUNDHEIT IST WEIBLICH

Näheres zu den einzelnen Informationsveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Flyer.

Flyer "Gesundheit ist weiblich" - bitte hier klicken


FRAUEN UND FINANZEN

Näheres zu den einzelnen Informationsveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Flyer.

Flyer "Frauen und Finanzen" - bitte hier klicken


Ihre Ansprechperson

Gerlinde Westphalen-Koppke

Zimmer 104

06763/910-432

06763/910-499

g.westphalen-koppke@kirchberg-hunsrueck.de