Förderprogramme von Ortsgemeinden

In einigen Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Kirchberg gibt es Förderprogramme, die eigens von den Ortsgemeinden gefördert werden. Die in diesen Programmen geförderten Maßnahmen sind auch dann förderfähig, wenn sie bereits durch ein anderes Programm (wie etwa die Dorferneuerung des Kreises) gefördert werden.

Nachstehend finden Sie unter der jeweiligen Ortsgemeinde die entsprechenden Förderbestimmungen und Antragsvordrucke.

Ortsgemeinde Dickenschied
Ortsgemeinde Kappel
Ortsgemeinde Kludenbach
Ortsgemeinde Lautzenhausen
Ortsgemeinde Metzenhausen
Ortsgemeinde Ober Kostenz
Ortsgemeinde Reckershausen
Ortsgemeinde Unzenberg

Hinweis:

Bei allen Fragen zu Förderprogrammen und dem effizienten Energieeinsatz in privaten Haushalten hilft die persönliche Energieberatung der Verbraucherzentrale. Die Beratung ist unabhängig von jeglichem Anbieterinteresse. Eine telefonische Terminvereinbarung ist jederzeit unter der kostenlosen Hotline 0800/607 56 00 möglich.

Des Weiteren hat der Energieberater der Verbraucherzentrale Herr Kaska im Zwei-Wochen-Rhythmus mittwochs Sprechstunde in der Verbandsgemeinde Kirchberg. Die Beratungsgespräche finden zwischen 13:00 bis 16:00 Uhr im Nebengebäude der Verbandsgemeindeverwaltung/Rat<wbr>haus, Touristinformation (Raum 514) statt und sind kostenfrei. Voranmeldung unter Telefon 06763/910 312 oder unter o.g. Hotline der Verbraucherzentrale.

Ihre Ansprechperson

Günter Weckmüller

Zimmer 417

06763/910-310

06763/910-699

g.weckmueller@kirchberg-hunsrueck.de