"Majestube" Woppenroth

Mit einem Mundart-Gedicht, wie immer von Edith Neef herrlich vorgetragen, ist die „Woppenrother Majestube“ ins neue Jahr 2014 gestartet.

Mit einem Reisebericht über eine Hurtigruten-Kreuzfahrt mit tollen Fotos von den Norwegischen Fjorden hat es Wolfgang Heisinger wieder einmal geschafft, die 26 Gäste zu begeistern.

Dieses nette Zusammentreffen geht jetzt ins fünfte Jahr.
Die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Woppenroth, Giesela Säumel, hat diesen „Maje“nachmittag 2010 ins Leben gerufen.
Seitdem treffen sich einmal im Monat mittwochs nachmittags die Senioren aus dem Ort oder auch aus Nachbargemeinden, wie diesmal aus Lindenschied, zu Kaffee und gespendetem leckerem selbstgebackenen Kuchen, zu Gesang, Gedichtelesungen, Vorträgen.
Vor der Sommerpause ist auch dieses Jahr wieder ein Ausflug in die nähere Umgebung geplant.