Standrohrmiete

Bei den Verbandsgemeindewerken Kirchberg kann nach vorheriger telefonischer Rücksprache zu den allgemeinen Dienstzeiten ein Standrohr für die Entnahme von Wasser aus einem öffentlichen Hydranten im Versorgungsbereich der Verbandsgemeinde Kirchberg und der Zweckverbände Wasserwerk Hunsrück I und II sowie des Zweckverbandes Flughafen Hahn ausgeliehen werden.

Für das Ausleihen eines Standrohres muss ab 2018 eine Kaution in Höhe von 600,00 EUR hinterlegt werden. Die Kaution kann nur in bar oder als Verrechnungsscheck gezahlt werden. Nach Rückgabe des Standrohres erhalten Sie eine Abrechnung der entstandenen Kosten (Tagesmiete und Wasserverbrauch). Für Beschädigungen am Standrohr haftet derjenige, auf dessen Namen das Standrohr ausgeliehen wurde. Die Tagesmiete beträgt 1,00 €/Tag.

Sämtliche Forderungen werden mit der hinterlegten Kaution verrechnet. Guthaben zu Ihren Gunsten werden zurückerstattet. Restforderungen sind innerhalb eines Monats an die Verbandsgemeindekasse Kirchberg zu überweisen.

Hinweis:

Die Hydrantenstandrohre werden vom Wasserversorger grundsätzlich nur für bauliche, gewerbliche und kommunale Zwecke herausgegeben. Zu den gewerblichen Zwecken im Sinne der Satzung zählen auch Veranstaltungen von Vereinen und landwirtschaftliche Nutzungen.

Ihre Ansprechpersonen

Irina Reusch

Zimmer 403

06763/910-512

06763/910-599

i.reusch@kirchberg-hunsrueck.de

Kerstin Schauß

Zimmer 408

06763/910-514

06763/910-599

k.schauss@kirchberg-hunsrueck.de