Informationsveranstaltung
Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Der Seniorenbeauftragte des Oberen Kyrbachtals lädt in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Kirchberg und dem Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt Rhein-Hunsrück e.V. Simmern zur kostenfreien Informationsveranstaltung

„In gesunden Tagen vorsorgen - Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“

alle Interessierten ein.

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, wer sich um Ihre persönlichen und finanziellen Angelegenheiten kümmert, wenn Sie es selbst nicht mehr können? Viele Menschen denken, dass sich dann ihre (Ehe-)Partner um ihre Angelegenheiten kümmern können. Aber in Deutschland gibt es kein automatisches Angehörigenvertretungsrecht.
Jeder von uns kann durch Unfall, Krankheit oder durch sein Alter (z.B. Demenz) in die Lage kommen, dass er die Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbst regeln kann. Ein Augenblick kann alles ändern.

Frau Ute Hösterey (Dipl.-Päd.) mit mehrjähriger Berufserfahrung als Mitarbeiterin im Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt Rhein- Hunsrück e.V. Simmern referiert am

Donnerstag, den 14.12.2017 um 19:00 Uhr im Gemeindehaus in Ober Kostenz

zum Thema Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.