Workshop "Attraktive Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz"

Das Thema Fachkräftemangel ist derzeit allgegenwärtig. Nahezu alle Branchen stehen vor den Herausforderungen, welche dieses mit sich bringt.

Besonders für klein- und mittelständische Unternehmen ist es schwierig, qualifiziertes Personal zu finden und dauerhaft zu binden. Der Arbeitsmarkt ist hart umkämpft und auch Unternehmen finden sich immer öfter in der Rolle des Bewerbers wieder. Wie aber können die Unternehmen sich dieser Herausforderung wirkungsvoll stellen und sich als attraktiver Arbeitgeber präsentieren?

Mit dieser Frage befasste sich der Workshop "Attraktive Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz" am 06.09.2018.

Unter der Leitung von Jürgen Todt von der Hochschule Ludwigshafen am Rhein haben sich rund 20 Unternehmer aus der Rhein-Hunsrück- Region zu dem Thema ausgetauscht. Anhand eines Impulsvortrages veranschaulichte Jürgen Todt, wodurch sich ein attraktiver Arbeitgeber auszeichnet. Die Teilnehmer verfolgten den Vortrag aufmerksam und anhand der regen Beteiligung zeigte sich, dass alle vor ähnlichen Herausforderungen stehen und sich bereits einige Gedanken gemacht haben um diese zu lösen.

In der Workshop- Phase hatten die Teilnehmer Gelegenheit, in Gruppen selber zu definieren, was Arbeitgeberattraktivität für sie bedeutet. Auch hier waren alle Beteiligten aktiv bei der Sachen und tauschten eifrig Erfahrungen und Tipps untereinander aus.

Am Ende der Veranstaltung zeigten sich die Teilnehmer zufrieden mit den erarbeiteten Ergebnissen und es kam der Wunsch auf, diese Art des Austauschs auch in Zukunft aufrecht zu erhalten. Geplant sind daher weitere Veranstaltungen für das kommende Jahr.

Nähere Informationen zu dem Workshop "Attraktive Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz" sowie die Präsentation können Sie bei Jürgen Todt von der Hochschule Ludwigshafen am Rhein (juergen.todt@hs-lu.de) und bei Julia Müller, Standortmanagerin der Verbandsgemeinde Kirchberg (j.mueller@kirchberg-hunsrueck.de), erhalten.